Lieber Otto Piene! Schönen Gruß vom Boden – und guten Flug

Otto Piene verabschiedet sich fröhlich mit der Sky Art Performance "More Sky"

Otto Piene ist gestorben. Nicht, ohne sich mit einem fulminanten Abschied bei seinen Fans und der Welt zu verewigen. Die Sky Art Performance „More Sky“ vergangenen Samstag auf dem Dach der Neuen Nationalgalerie war ein Jahrhunderterlebnis. Schauen Sie sich die Dokumentationsfotos dazu an. Ein kleines Auf Wiedersehen von mir an einen überaus liebenswerten Menschen.

Lesen Sie mehr »

Ausstellung verkehrt

"Das unbekannte Werk" zeigt Arbeiten, die gar nicht als Kunst gedacht waren

Eriko Yamaziaki hat mich via Facebook eingeladen. Die Ausstellung „Das unbekannte Werk“ verspricht einen neuen, besonderen Kunstgenuss: Tomoko Mori hat Unkunst kuratiert. Sehr interessant, werfen Sie einen Blick in dieses malerische Studio – der Ausflug nach Neukölln lohnt. Nur noch morgen, Sonntag, geöffnet!

Lesen Sie mehr »

Km Temporaer zeigt in Berlin die Ausstellung „surplus living“

Aber wie findet man bloß hin?

Die berliner Kunstszene wird vor allen Dingen durch KünstlerInnen und AkademikerInnen belebt, die eigeninitiativ Ausstellungen, Happenings und Performances in architektonisch ungewöhnlichen Leerständen organisieren. Das Kollektiv Km Temporaer hat mit der Show „surplus living“ ein geheimnisvolles und überzeugendes Nebeneinander verschiedenster künstlerischer Positionen erzeugt.

Lesen Sie mehr »