Raster und Proportionen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Das Hirn einer Website ist deren Inhalt – der Körper ist der Raster, an dem der Content ausgerichtet ist. Der 21. Tag ist ausschließlich der Ordnung und den Proportionen der Site gewidmet.

Das Smashing Magazine hat einen gut strukturierten Artikel veröffentlicht, der dokumentiert, wie man Webtypografie über Raster definieren kann. Eine Spielwiese für mich. Ich probiere die vorgeschlagenen Mechanismen alle aus, ziehe eigene Schlüsse, teste, was gut aussieht und optimiere meine eigene Site. Durch die neue Ordnung wirkt die Site immer ordentlicher, langweiliger, aufgeräumter, uninteressanter, professioneller. Das ist gut. Denn erst, wenn das Grundgerüst übersichtlich und aufgeräumt ist, kommen die schrägen out-of-line Elemente, die bald wieder hinzugefügt werden, perfekt zur Geltung.

Teilen Sie Ihre Meinung mit